Neueste Artikel
bullet.gif Pfingstgeflüster 2017
bullet.gif Dawn Of Eternity
bullet.gif Vlad in Tears
bullet.gif BONNE NUIT PAPA
bullet.gif Teufelskreis
Navigation
Radio

Thema ansehen
blank.gif
 Thema drucken
VERI JUMALA - VEILED IN VELVET SKIES
tm_niehus
VERI JUMALA - VEILED IN VELVET SKIES
Release 22.06.2018


www.dunkelklang.de/images/cover.jpg www.dunkelklang.de/images/backcover.png

Ehrliche Emotionen, gehüllt in die sanften Hände samtener Himmel
In dunklen Stunden reicht einem oftmals ein unbekanntes Licht die Hand. In hellen lächelt uns das schelmische Gesicht der Wehmut entgegen. Die Frage ist, worauf wir eingehen. Die Kontraste solcher Empfindungen spielen in Veri Jumala’s Akustik-Album “Veiled in Velvet Skies” eine tragende Rolle. Mit den klaren, ruhigen Waffen der Melancholie stellt er sich jeglicher Angst, Trauer oder den oftmals so präsenten Schmerzen. Die eingängigen Melodien, getragen von Gitarre und Piano, erhalten durch den träumerisch anmutenden Gesang ihre Seele. Diese stellt sich mit voller Überzeugung allem Negativen entgegen, bis sie realisiert, dass eine Existenz nur Hand in Hand möglich erscheint. Gemeinsam durch inneres Eis
Jeder Moment ist einmalig. So auch jedes dabei entstehende Gefühl. Um den individuellen Anstrich weitreichend zu gestalten, hat sich der SORROWNIGHT - Sänger für sein Album Verstärkung geholt. Neben Christine Shadow (ebenfalls SORROWNIGHT), welche auf 10/11 Liedern das Piano spielt, unterstützen Nina Jiers (Neopera) in dem Song “Aura” und Katarina Gubanova in “The Poets Last Poem” den Erfurter Musiker bei seiner Reise. “We made the darkest place our own” (Diving into our Dreams)

Die Leidenschaft zur Umsetzung
Ein Aspekt, auf den Veri großen Wert legte, war die komplett eigene Umsetzung des Albums. Er stellte sich selbst die Herausforderung, ohne großes Budget ein authentisches Werk zu erschaffen. Dafür nahm er jegliche Spur eigens auf, mixte die Songs und verpasste diesen den ganzheitlichen Feinschliff. All das ohne kostspielige Technik oder weitere Hilfen. Somit sollte der deutlich eingefangenen, ehrlichen Atmosphäre und den unverstellten Ausdrücken nichts im Weg stehen. Jeder Song ist von Veri Jumala komponiert und geschrieben. Durch all diese Umstände ist es dem Hörer möglich, an Jumala’s tiefen, emotionalen Welten teilzuhaben und sich somit von den samtenen Himmeln einhüllen zu lassen. Welche Farbe sie auch immer zeigen mögen.


www.dunkelklang.de/images/PICTURE.png


TRACKLIST
1. Hiding Myself
2. In the Maze Within
3. Caged in this World
4. Aura feat. Nina Jiers
5. Diving into our Dreams
6. Imaginative Despair
7. The Poets Last Poem
8. Golden Endlessness
9. Not Alone
10. Scent of the Cold
11. Red Moonlight

Dauer 40 min


BIO - VERI JUMALA

Schmerzliche Melancholie als belebende Hoffnung
Veri Jumala ist ein Musiker, dem vor allem die Authentizität in der Musik wichtig ist. Es spielt keine Rolle, welchem Genre etwas zugehörig ist. Solange man die wahren Emotionen spürt und umsetzt, was im Inneren rumort. Diese Gefühle haben ihn im Alter von 16 Jahren dazu gebracht, sich das Gitarrespielen und den Gesang selbst beizubringen. Die harte Arbeit, gepaart mit unbändiger Leidenschaft, haben ihn früh dazu verleitet, eigene Songs zu schreiben und mit den einfachsten Mitteln aufzunehmen. Mit dem Älterwerden wurde dem 1992 geborenen Erfurter bewusst, dass die Musik sein Lebensinhalt darstellt. Durch die Hartnäckigkeit und die Inspiration durch musikalische und literarische Helden, hat er sich auf den Weg gemacht, um verschleierte Türen zu öffnen. Diese sollen den Hörer in Welten voller tiefer Emotionen, Identifikation, Atmosphäre und Phantasie einladen. Und die Hingabe trägt Früchte. Nachdem Veri Jumala begann, diverse Videos und Songs im Internet zu veröffentlichen und eine gewisse Reichweite erzielen konnte, gründete er 2016 die Dark Rock Band SORROWNIGHT. Seitdem sammelt er dort eine Menge Erfahrung. Unter Anderem auch auf der Bühne mit Künstlern wie zum Beispiel Florian Grey, My Own Ghost, Megaherz, Décembre Noir oder Lyriel. Die gewonnen Eindrücke mündeten in einer Weiterentwicklung, welche nun im Jahr 2018 zu dem ersten, eigenen Akustikalbum führt. Veiled in Velvet Skies bündelt alle Erfahrungen und Emotionen und formt diese zu einem tiefen Einblick in seine Gefühlswelt: Schmerzliche Melancholie als belebende Hoffnung!

FB: https://de-de.fac...aofficial/

-----------------------------------------------------------
Das Album Veiled in Velvet Skies von Veri Jumala erscheint am 22.06.2018 auf gängigen Download und Streaming Portalen und wird in Eigenvertrieb auch in kleiner physischer Auflage erhältlich sein.
Bearbeitet von tm_niehus am 09.06.2018 um 18:55
 
Springe ins Forum:
blank.gif
capmain-b-left.pngcapmain-b-right.png
Adsense


Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Foren Themen
Neueste Themen
bullet.gif Black Butler - Book ...
bullet.gif CIRCUS OF FOOLS - REX
bullet.gif VERI JUMALA - VEILED...
bullet.gif ALPHAMAY "The Mellow...
bullet.gif Lydia's Gemstone - g...
Heißeste Themen
bullet.gif God in a cone [8]
bullet.gif DIE TRIBUTE VON P... [6]
bullet.gif DIE BESTIMMUNG [5]
bullet.gif DIE TRIBUTE VON P... [3]
bullet.gif Dark Skies – Si... [3]
Clubs
4,964,684 eindeutige Besuche